Zum Inhalt springen

Spielplatz der "Waldriesen", Köln-Müngersdorf

Vielfalt im Wald

Unmittelbar am Waldrand gelegen, bot sich auf der weitläufigen Anlage die Möglichkeit, einen hohen Rutschenturm sowie eine große Seilbahn einzuplanen. Nachdem die bisherige Attraktion des Spielplatzes aus Sicherheitsgründen entfernt werden musste, wurde eine Straßen-Walze  zu einem Spielgerät umgebaut. Mit einem großen Kran wurde die Walze aufgestellt und stellt nun den Mittelpunkt der kleinen "Baustelle" dar. Weitere Spielangebote sind eine Drehscheibe, ein Reck und ein kleines Streetballfeld. Bodenmodellierungen und Natursteinblöcke runden den Gesamteindruck ab.

Bauherr:   Stadt Köln

Ausführung:   Fa. Schläger GmbH., Pulheim-Brauweiler   /   Umbau Walze: Fa. Friedrich Wassermann, Köln   /   Spielgeräte:   Richter Spielgeräte, Frasdorf;   Kinderland Emsland Spielgeräte, Geeste

Bausumme:    180.000 €