Zum Inhalt springen

Spielplatz "Wasserburg", Köln-Kalk

Burg - Wasser - Spiel

Das Motto für den Spielplatz heißt "Wasserburg". Die Schwierigkeit bei der Gestaltung bestand in der Lage des Spielplatzes auf einer Tiefgarage mit einer Überdeckung von nur ca. 40 cm, sowie der nahezu fehlenden Anfahrmöglichkeit. In sehr enger Abstimmung mit dem Spielgerätehersteller ist durch den Einsatz von Spezialpfostenschuhen jedoch eine phantasievolle Spielanlage mit vielfältigem Kletter- und Bewegungsangebot errichtet worden. Durch den Einsatz eines synthetischen Fallschutzmaterials, das in seiner Farbgebung auf das Spielplatzmotto abgestimmt wurde, konnten auch die statischen Vorgaben erfüllt werden. Der Übergang von Wasser zu Sandstrand wurde kunstfertig erstellt.

Ausführung: Garten- und Landschaftsbau Ringbeck GmbH, Oelde / Spielgeräte: Kinderland Emsland Spielgeräte, Geeste / Fallschutzbelag Procon Play and Leisure GmbH, Geseke

Bausumme:   190.000 €