Zum Inhalt springen

Die beiden Lichthöfe des Philosophikums der Universität Köln liegen auf der Decke eines Untergeschosses. Die geringe Aufbauhöhe machte eine Bepflanzung mit Kübeln erforderlich, die teilweise speziell für die Höfe angefertigt wurden. Durch harmonisch abgestimmtes Sitzmobiliar, das aufgrund der geringen Ausdehnung der Höfe teilweise ebenfalls extra angefertigt wurde, laden die Höfe nun zum Verweilen ein.

Auftraggeber:   Universität Köln

Ausführung:   Gartenbau Kaimann, Wermelskirchen